1-5-2011 Kingkong in Leonberg (Foto Daisy)

Dieser Bericht vom K-Wurf geht zum Ende. Kingkong und Kilashândra ihre eigene Seiten unter "Unsere Hunde"

Auf diese Seite werden wir weiter Meldung machen über die Wurf-Brüder und Schwester. Wenn sie die Begründung für diese Kombination nochmals nachlesen wollen, steht er unten in diese Seite. Sie können direkt dahin gehen mit unterstehende Verknotung:
Zur Begründung Kombination K-Wurf

Eigene Seiten Kingkong:
Klick hier für die eigene Seiten von Kingkong

Eigene Seiten Kilashândra:
Klick hier für die eigene Seiten von Kilashândra


14-5-2011 Kilashândra
 
12 Juni 2011

Kila, Kingkong und Kashmir in Hünxe
beim 17e Spezial Ausstellung der LG West

(sehe auch die Show-Seiten von Kingkong und Kilashândra)

 

12-6-2011 Kashmir und King im Ring in Hünxe

12-6-2011 Kashmir mit Sandra in ihr erste
Ausstellung mit Richter Herr Metraux
Gut gemacht!

12-6-2011 Sandra und Kashmir: Teamwork,
beiden das beste Bein voraus!
 
20 Mai 2011

Kila und Kingkong besuchen Kashmir und Rik

 

20-5-2011 Kashmir und Kingkong (Foto Sandra)

20-5-2011 Kila und Kashmir (Foto Sandra)

20-5-2011 Kila, Kingkong und Kashmir (Foto Sandra)
 

20-5-2011 Rik und Kila (Foto Sandra)
 
22 Mai 2011

Update Kowan

 

22-5-2011 Kowan (Foto Pierre)

22-5-2011 Kowan (Foto Pierre)

22-5-2011 Kowan (Foto Pierre)
 
2 Mai 2011

Update Kashmir

 

2-5-2011 Kashmir beim Bach (Foto Sandra)

2-5-2011 Rik und Kashmir im Wald (Foto Sandra)
 

22-4-2011 Rik und Kashmir schwimmen(Foto Sandra)
 

5-4-2011 Rik und Kashmir (Foto Sandra)

5-4-2011 Kashmir (Foto Sandra)

2-5-2011 Kashmir mit sein Baumzweig (Foto Sandra)
 
1 Mai 2011

Leonberg Aussstellung LG Baden-Württemberg

 

1-5-2011 Leonberg, Kytu, Wanda, King und Tommy (Foto Daisy)

1-5-2011 Kytu und Tommy's erste Ausstellung

1-5-2011 Tommy, Kytu und Kelly in Leonberg
 

1-5-2011 Leonberg, King, Erik und Kila (Foto Patricia)
 
22-25 April 2011

Besuch von Etha, Monique, Lineke und Kees

 

Kila en King Markthalle mit
Wanda, Kees, Monique, Lineke und Etha 24-4-2011

24-4-2011 Nikito, Monique, Lineke mit Glowin und Kees
 

24-4-2011 Glenna, Kila, Glowin und King (Foto Monique)

24-4-2011 Kila und King (Foto Monique)

24-4-2011 King, Bono und Moyra (Foto Monique)
 
18 April 2011

Update von Kernel

 

18-4-2011 Kernal (Foto Pieter)

18-4-2011 Kernal (Foto Pieter)
 
25 März 2011

Update von Kashmir

 

25-3-2011 Rik und Kashmir (Foto Sandra)

15-3-2011 Rik und Kashmir

15-3-2011 Kashmir
 
6 März 2011

Update von Kytu

 

6-3-2011 Kytu schlaft (Foto Tommy)

6-3-2011 Kytu in die Schule (Foto Tommy)
 

24-2-2011 Kytu mit sein Meute (Foto Tommy)

23-1-2011 Kytu spielt (Foto Tommy)
 

8-12-2010 Roxy und Kytu (Foto Tommy)

4-1-2011 Roxy und Kytu (Foto Tommy)

26-2-2011 Roxy und Kytu (Foto Tommy)
Schau Mal wie er wachst!

5 März 2011

Kingkong und Kila

 

25-2-2011 Kila nach ein Schlamm Bad

25-2-2011 King nach ein Schlamm Bad

5-3-2011 King und Kila gehen gerne mit im Auto
 
13 Februar 2011

Update von Kashmir

 

13-2-2011 Kashmir (foto Sandra)
 
1 Februar 2011

Update von Kernal

 

22-1-2011 Kernal mit Thijs und Koen (Foto Pieter)
 
2 Februar 2011

Update Nohrée

 
1-2-2011 Nohrée (Foto Bianca Lebbink) 1-2-2011 Nohrée (Foto Bianca Lebbink) 1-2-2011 Nohrée (Foto Bianca Lebbink)
 

1-2-2011 Nohrée und ihre Meute (Foto Bianca Lebbink)
 
29 Januar 2011

Welpen Schule

 
29-1-2011 Killashândra und Kingkong 29-1-2011 Kingkong 29-1-2011 Kingkong
 
Ende Januar haben wir entscheiden dass Kingkong bei uns bleibt als unsere dritte Rüde.
 
28 Januar 2011

Neue Knochen

 
28-1-2011 Von Vorne nach Hinten: Nikito,
Kila, Glenna, (Rechts) Dametje, Vlorian,
King und Jana-Kytha
28-1-2011 Neue Knochen 28-1-2011 Kingkong
 
28-1-2011 Kilashândra 28-1-2011 Glenna 28-1-2011 Dametje
 
28-1-2011 Nikito 28-1-2011 Vlorian 28-1-2011 Jana-Kytha
 
Januar 2011

Update von Kashmir

 
18-1-2011 Rik und Kashmir (Foto Gerben) 22-1-2011 Kashmir in die Schule (Foto Gerben) 22-1-2011 Kashmir in die Schule (Foto Gerben)
 

23-1-2011 Kashmir und Rik (Foto Gerben)

30-1-2011 Rik, Kashmir und Gerben (Foto Sandra)
 
15 Januar 2011

Update von Kowan

 
16-1-2011 Kowan (Foto Pierre) 15-1-2011 Kowan (Foto Pierre) 15-1-2011 Kowan (Foto Pierre)
 
15 Januar 2011

Nohrée in die Welpen Schule

 

15-1-2011 Marion mit Nohrée in die Schule (Foto Alja Visscher)

15-1-2011 Nohrée in die Schule (Foto Alja Visscher)
 

15-1-2011 Nohrée in die Schule (Foto Alja Visscher)

15-1-2011 Nohrée in die Schule (Foto Alja Visscher)
 
Januar 2011

Update von Kernal

 
1-1-2011 Kernal (Foto Pieter) 4-1-2011 Kernal auf sein Weg zu die Schule von die Kinder(Foto Pieter) 22-1-2011 Kernal mit Thijs und Koen
(Foto Pieter)
 
16 Januar 2011

Welpen Schule

 
 

15-1-2011 King Kuong ist freundlich gegenüber alle Leute
 

15-1-2011 Viel zum spielen
 

15-1-2011 King Kuong und Murphy
 

15-1-2011 Kilashândra lernt sich auf Leute zu verlassen
 

15-1-2011 Kilashândra über die Brücke
 

15-1-2011 Kilashândra, Murphy und King Kuong
 

9-1-2011 King Kuong und Kilashândra lieben ihr Essen
 

8-1-2011 Kilashândra, Kashmir und King Kuong in die Hundeschule
 

8-1-2011 Sandra und Kashmir in die Gruppe
 

8-1-2011 Sandra mit Kashmir
 

7-1-2011 Kytû in die Hundeschule (Foto Tommy)
 
4 Januar 2011

Neue Bilder von Glenna's Welpen

 
 

4-1-2011 Vlorian, Kilashândra, Glenna, Nikito und King Kuong
 

4-1-2011 Nikito, King Kuong, Vlorian und Glenna
 

4-1-2011 King Kuong mit Glenna, hinten Vlorian
 

3-1-2011 Kilashândra
 

3-1-2011 King Kuong
 

3-1-2011 Kilashândra
 

3-1-2011 Kilashândra (vorne) und King Kuong
 

3-1-2011 King Kuong (vorne) und Kilashândra
 

3-1-2011 King Kuong (vorne) und Kilashândra
 

3-1-2011 King Kuong
 

29-12-2010 Auch Kernal ist bei seine neue Familie
 

29-12-2010 Kernal mit Koen und Glenna
 

31-12-2010 Kernal (Foto Pieter)
 

28-12-2010 Kowan (Foto Pierre)
 

26-12-2010 Kytû besucht Santa (Foto Tommy)
 

25-12-2010 Roxy & Kytû (Foto Tommy)
 

25-12-2010 Kytû im Schnee (Foto Tommy)
 
 
24 Dezember 2010

Glenna's Welpen in die letzte Monat
Am 4-ten Januar 2011 extra Bilder von Kytû und Kowan aufgenommen

 
 

21-12-2010 King Kuong und Kilashândra
 

21-12-2010 Kernal und Kilashândra in die Högstgeschwindigkeit
 

18-12-2010 Roxy & Kytû (Foto Tommy)
 

18-12-2010 Kowan (Foto Pierre)
 

18-12-2010 Kowan (Foto Pierre)
 

13-12-2010 Kernal
 

13-12-2010 Glenna, King Kuong, Kilashândra und Kernal
Schnee ist toll!!
 

11-12-2010 Bailey & Kytû (Foto Tommy)
 

11-12-2010 Kytû (Foto-Tommy)
 

9-12-2010 Kowan bei Pierre und Gisele in die Elsas (Frankreich)
 

8-12-2010 King Kuong, Kernal und Kilashândra
 

8-12-2010 Kilashândra und Kowan
 

5-12-2010 Kytû mit die Berner Sennen Hündin Roxy (Foto Tommy)
 

5-12-2010 Kytû mit die Basset Hündin Bailey (Foto Tommy)
 

2-12-2010 Kilashândra bringt Kytû in sein neues Zuhause
 

4-12-2010 Kytû bei Tommy und Kelly
(Foto Tommy)
 

2-12-2010 Kytû (und Kilashândra)
 

2-12-2010 Kashmir in die Schnee (Foto Sandra)
 

30-11-2010 Plötzlich ist es Winter, im Schnee spielen
 

27-11-2010 Allen machen ein Ausflug nach Hillesheim
 

27-11-2010 Rik und Kashmir sind auch gekommen
 

27-11-2010 Rik, Welpen in der Einkaufswagen und Nikito
(Foto Gerben)
 

27-11-2010 Allen beim Markthalle in Hillesheim
Gerben, Rhianne mit Rik, Esther, Sandra, Wanda mit Nikito und Pieter mit Dametje
 

27-11-2010 In Hillesheim
(Foto Sandra)
 

27-11-2010 Die Welpen finden es sehr lehrreich
(Foto Gerben)
 

27-11-2010 In die Markthalle sind viele Leute in Hunden interessiert
(Foto Sandra)
 

27-11-2010 Auf den Rückweg (Foto Gerben)
 

26-11-2010 Kylashândra war mitgekommen um Kashmir zu seine neue Zuhause zu bringen
(Foto Sandra)
 

26-11-2010 Kashmir mit die Schafe (Foto Gerben)
 

26-11-2010 Sandra, Kashmir, Kilashândra und Rik (Foto Gerben)
 

26-11-2010 Kashmir ,Gerben und Kilashândra (Foto Sandra)
 

26-11-2010 Für die letzte Mahl allen zusammen spielen in die Neuschnee
 

25-11-2010 Maggy Hoster nimmt die Welpen ab für die Deutsche Club für Leonberger Hunden
 

23-11-2010 Kilashândra (Foto Daisy)
 

23-11-2010 Kilashândra und Kashmir
 

23-11-2010 Kashmir (Foto Daisy)
 

23-11-2010 Kowan (Foto Daisy)
 

23-11-2010 Kytû (Foto Daisy)
 

23-11-2010 King Kuong
 

23-11-2010 Kernel
 

23-11-2010 Kilashândra
 

23-11-2010 Nohr
 

23-11-2010 Nohr ist schon 90 cm lange!
 

23-11-2010 Die Tierarzt gibt die Identifikation Chip, impft und kontrolliert Alles
 

22-11-2010 Kytû nimmt noch ein Schluck
 
           
21 November 2010

Mehr Bilder von Glenna's Welpen

 
 

21-11-2010 Kilashândra (Foto Monique)
 

21-11-2010 Kytû (Foto Monique)
 

21-11-2010 Großmutter Glowin mit Kowan (Foto Monique)
 

20-11-2010 Glenna mit fast alle Kinder (Foto Monique)
 

20-11-2010 Kytû (Foto Monique)
 

20-11-2010 Kowan (Foto Monique)
 

20-11-2010 Kernal (Foto Monique)
 

20-11-2010 Kilashândra (Foto Monique)
 

20-11-2010 Kashmir
 

20-11-2010 Nohr, Rufname Nohrée
(Foto Monique)
 

20-11-2010 King Kuong (Foto Monique)
 

20-11-2010 Glenna mit Nohr und King Kuong (Foto Monique)
 

20-11-2010 Spielen mit Mutter Glenna (rechts Foto Monique)
 

20-11-2010 Snoerie sucht ein Schutzzone
 

20-11-2010 Kilashândra
 

20-11-2010 Ausguck halten
 

19-11-2010 Im Garten rennen
 

19-11-2010 Immer wieder neue Sachen entdecken und schmecken (u.a. King Kuong)
 

19-11-2010 Wenn jeder schon lange im Garten sind räumt Kernal den Tisch
 


18/19-11-2010 Zum Wohnzimmer und dann essen
 

17-11-2010 Das Essen wird in die Küche bereitet
 

17-11-2010 Warten im Spielgarten
 

16-11-2010 Kilashândra ist Müde nach dem Spiel
 

16-11-2010 Kernel
 

16-11-2010 Kashmir
 

16-11-2010 Spielen im Garten
 

16-11-2010 Kashmir und Kilashândra
 

16-11-2010 Kernel und Kowan
 

15-11-2010 Beim Wasser (Foto Sandra)
 

15-11-2010 Kilashândra und Kashmir (Foto Sandra)
 

15-11-2010 Mitte: Kowan (Foto Sandra)
 

15-11-2010 Kashmir (Foto Sandra)
 

14-11-2010 Kilashândra liebt Wasser
 
14 November 2010

Bilder von diese Woche Welpen Glenna

   
 

12-11-2010 Kilashândra nagt an einem neuen Knochen bis Sie einschläft, danach spielt sie mit einer Möhre
 

13-11-2010 Alle Welpen sind wieder schön gewachsen
 

12-11-2010 Sandra und Gerben brachten frische, riesige Knochen mit.
 

11-11-2010 Getrockneter Pansen schmeckt herrlich (Links Kilashândra, Mitte und rechts Konstabel)
 

10-11-2010 Die Welpen spielen und essen, und spielen wieder.
 


9-11-2010 Essen ,trinken ,Spielen, schlafen, und viele Streicheleinheiten, brauchen die Welpen.
 

9-11-2010 Sie kennen den Weg vom Spielplatz nach oben zum Essen genau
 

9-11-2010 Glenna gibt ab und zu noch Milch
 

8-11-2010 Kytû, King Kuong und Kashmir, King Kong (Foto Sandra)
 

8-11-2010 Nach dem Mittagessen (Foto Sandra)
 

8-11-2010 Kashmir, Kashmir und Sandra
 

8-11-2010 Spielen im Garten (Foto Sandra)
 

8-11-2010 Vlorian, Dametje und Nikito auf Wache
 

8-11-2010 Konstabel (Blau) entdeckt Wasser in einem Loch im Spielgarten
 
8-11-2010 Jetzt haben wir alle unsere offiziellen Namen!


8-11-2010 Kilashândra Ré Lady of Pelgrims Ring (Rot)
 

8-11-2010 Kôh-I-Noor Jewel Lady of Pelgrims Ring (Gelb)
 

8-11-2010 Kernal Koysthâ Lord of Pelgrims Ring (Lilla)
 

8-11-2010 Konstabel Kytû Lord of Pelgrims Ring (Blau)
 

8-11-2010 Kapthin Kowan Lord of Pelgrims Ring (Oranje)
 

8-11-2010 King Kuong Dôcas Lord of Pelgrims Ring (Hellgrün)
 

8-11-2010 Kaiser Kashmir Lord of Pelgrims Ring (Grün)
 

7-11-2010 Schlafen mit Mamma
 
7 November 2010

Bilder von diese Woche Welpen Glenna

   
 

6-11-2010 immer wieder etwas Neues entdecken
 

5-11-2010 Vor dem schlafen wird nochmal gespielt
 

5-11-2010 immer wieder etwas Neues entdecken
 

5-11-2010 Im Spielgarten
 

5-11-2010 fertig nach dem Essen
 

4-11-2010 Spielend Unterwegs vom Welpenzimmer, ins Wohnzimmer
 

3-11-2010 Essen ist die größte Leidenschaft der Welpen (und Snoerie ist mit von der Party)
 

2-11-2010 Wieder im Garten. Rechts King Kuong
 

2-11-2010 Der erste Tag im Welpen Zimmer, Lilla liegt separat, die anderen zusammen
 

2-11-2010 Lilla, Gelb und Blau bei Jana-Kytha
 

2-11-2010 King Kuong Docâs Lord of Pelgrims Ring schlaft tief
 

1-11-2010 Kilashândra Ré Lady of Pelgrims Ring am Nachtisch
 

1-11-2010 Kaiser Kashmir Lord of Pelgrims Ring
 

1-11-2010 Rot (Kilashândra Ré) en Grün (Kaiser Kashmir) (Foto Daisy)
 

1-11-2010 Lilla (Links Foto Daisy)
 

1-11-2010 Picknick (Foto Daisy)
 

1-11-2010 King Kuong (Foto Daisy)
 

1-11-2010 Blau und Gelb
 

1-11-2010 Draussen in der Sonne (Foto Daisy)
 

1-11-2010 Brei schmeckt gut (Foto Daisy)
 

1-11-2010 Und jetzt brauchen wir drei Futternäpfen (rechts Foto Daisy)
 

1-11-2010 Lilla schlaft nach sein Frühstück
 
31 Oktober 2010

Mehr Bilder Welpen Glenna

   
 

31-10-2010 Wir wollen nicht langer in die Wurfkiste
 

31-10-2010 Wir wollen nicht langer in die Wurfkiste
 

31-10-2010 Grün
 

31-10-2010 Lilla
 

31-10-2010 Links Lilla und Gelb, Rechts Blau und Gelb am Frühstück
 

29-10-2010 Alle gedeihen prächtig!
 

29-10-2010 Nach dem Spielen ist man Müde
 

29-10-2010 Orange mit Tante Jana-Kytha
 

29-10-2010 Grün, Blau und Orange
 

29-10-2010 Auf dem Bett spielen
 

28-10-2010 Gelb mit King-Quong, Lilla, Grün und King-Quong
 

27-10-2010 Blau und Rot
 

26-10-2010 Ein Napf mit Brei ist zu wenig
 

26-10-2010 Grün und Mutti schlafen
 

25-10-2010 Blau, Orange, Rot und Grün
 

25-10-2010 Welpen und Katze am Brei essen
 

25-10-2010 Grün (im Hintergrund Orange)
 

24-10-2010 Alle zusammen trinken geht nicht länger
 
23 Oktober 2010

Mehr Bilder Welpen Glenna

   
 

25-10, Snoerie gewöhnt die Welpen an Katzen
 

22-10 Das Welpen leben ist schlafen, essen, spielen, und wiegen
 

20-10 Snoerie ist Glücklich mit den Welpen, er findet überall zu essen!
 
 
19-10 die erste Brei schmeckt gut
 
 
19-10 Sandra bekommt einen Welpen, deshalb hilft Sie gerne
 
 
19-10 King Quong muss alles überdenken
 
 
18-10 Lernen Tartar zu essen
 
 
17-10 Die Welpen-Welt wird immer grösser
 
15 Oktober 2010

Neue Bilder Welpen Glenna

   
 

15-10, Nikito zu Besuch im Welpen lager

15-10, Es gibt zu wenig Platz!
 

Nikito und Dametje interessieren die kleinen Dinger sehr, 14-10 Nikito kontrolliert die Welpen

 

13-10, Die Welpen genießen die ersten Tartar kugeln!
 
 
13-10, 2 Wochen alt: Orange, Lila und Rot
 

13-10, 2 Wochen alt: Blau, Grün, Gelb und King-Quong
 

12-10 Tanja beaufsichtigt die Welpen.
 

12-10 Grün, 12-10 Orange, 13-10 Gelb und 13-10 King-Quong
 

11-10, Orange und Lila bekommen eine extra Portion
 

4-10, Orange und Lila, 5-10 Grün, 8-10 Alle schlafen
 
 
30 September 2010

Welpen Glenna!

   
 

Unsere K-Welpen sind da: 5 Rüden und 2 Hündinnen!

 

Obwohl den ganze Geburt insgesamt 19 Stunden dauerte , verlief alles ohne Komplikationen. Der erste Welpe lag verkehrt und kam mit viel Muhe. Pfui, und das für den ersten Welpen eine Hündin mit rotem Bändchen, 565 gram. Direkt sehr Lebendig, trinkt gut.


Die erste Welpe, Hündin mit rotem Bändchen
 
 
 
Die zweite Welpe, Rüde mit das blaue Bändchen
 

Der zweite Welpe ein Rüde 518 Gramm schwer, mit dem blaue Bändchen), kam eine Stunde später ein Kreuzförmiger Brustfleck ist sein Merkmal, er trinkt sofort gierig, und ist sehr aktiv!

Welpe Nummer 3 eine Hündin mit dem Gelbe Bändchen, 540 gram, wurde Anderthalb Stunde später ohne Problemen geboren, wieder eine Steißlage. Diese Hündin brauchte etwas Zeit zur Erholung, sie schluckte ziemlich viel Fruchtwasser, was aber schnell raus geschafft war. Hündin ist sehr lang, Sie musste nachdenken über das Leben außerhalb des Mutterleibes. Und richtig erholt fängt sie zu trinken an. Die Kämpfernatur drängt die zwei andere Welpen von der Zitze weg.


Der dritte Welpe, die Hündin mit dem Gelbe Bändchen.
Rechts: Erkennbar ist der Farbunterscheid wenn sie Trocken sind, das Fell des Blauen Rüde scheint viel heller, als die anderen Zwei.
 

Nach drei Welpen brauchte Glenna eine Pause von 6 Stunden. Ohne Wehen hat Sie relaxed geschlafen. Die Welpen zufrieden trinkend. Fragt man sich selbstverständlich, wie lange darf ich warten, bevor man mittels Kaiserschnitt eingreifen soll. Unsere Entscheidung solange Glenna total Relaxed erst mal zu warten. Da ich die Bewegungen der Welpen im Bauch noch fühlte. Mit kam erhebliche Mühe kam ein tote Rüde, ohne Vlies oder Nachgeburt. Er war mit 465 Gramm nicht außergewöhnlich schwer, aber er hatte nicht mit mitgeholfen! Und den nächsten Welpen zurückgehalten, zum Glück ohne Schaden für die Nachfolgenden. Am nächsten Tag beerdigte ich ihn, im Grab seines Großvaters.

Nach zwei Stunden Pause erschien ein schwerer Rüde 597 Gramm , mit dem Grünen Bändchen. Auch der nicht sehr kooperativ, er war eine Rückenlage mit einem Bein nach vorne, und das andere nach hinten... Glücklicherweise liess sich Glenna gerne helfen, weil Glenna diese Geburt nie alleine geschafft hätte! Schon wieder ein langer Welpe mit sehr langem Schwanz. Sehr lebendig trotz seinem bedrängten Abenteuer, trinkt er flott.

Die nächste zwei Rüden kämen mit anderthalb Stunde Zwischenzeit und genau wie es sein muss, ein Geburtswehe und da ist er! Sie waren bedeutend kleiner: Lilla Bändchen mit 450 Gramm, noch etwas kurzatmig aber er sucht direkt eine Zitze. Orange mit 350 Gramm ist sehr Lebendig und froh das er jetzt mehr Platz um sich hat. Trinkt flott.

hurra, Jetzt sind wir allen da!
 

Ich fühlte nichts mehr im Bauch und Glenna schläft ruhig. Also machte ich die Wurfkiste sauber, und legte neue Decke ein. Und reiche Glenna ein bisschen Fleisch, und zum trinken Milch mit Ei. Alle scheinen zufrieden. Doch eine Stunde später kommt eine Geburtswehe und viel Fruchtwasser, kommt da noch was? Auch nach zwei Wehen spritzen, noch kein Welpe... Die kommt von weit Vorne. Das ist nicht gut, es dauert zu Lange. Endlich sah ich ein Schwanz und zwei Füssen. Und wieder eine Steißlage! Als ich endlich die Füsse packen kann, fühle ich das er Lebt und mit grosser Mühe konnte ich unser King Quong auf die Welt setzen: Der Rüde ist sehr Lebhaft, und 614 Gramm!

Jetzt war die Geburt wirklich fertig, und wir sind Glücklich mit dem Resultat! Glenna macht alles Fantastisch, wie eine erfahrener Mutter: Sie bewegt sich sehr vorsichtig, putzt die Welpen pflichtbewusst (Bei den ersten Putzversuchen sagte ihr Gesichtsausdruck "bah") Glenna hat sehr viel Milch.

Wir warten nun wie sich die Welpen sich entwickeln; die erste Schritte sind getan!

Glenna muss sich noch dran gewöhnen!
 

Milch mit Ei schmeckt!

Zum sehr langen Körper der Welpen, passend auch der Schwanz
 

Leicht Grüne Bändchen: King Quong
 

Er hat das klettern von seiner Mutter geerbt...

Zwei Tage alt und gut gedeiht.
 


 

2 Oktober 2010

Einige extra Bilder von Papa
Baoulé Rooïbos du Bouc d’ Or

   
 

Baoulé Rooïbos du Bouc d’ Or, Merz 2010.
 

Einige extra Bilder von Papa Baoulé Rooïbos du Bouc d’ Or.
 
 
26 August 2010

Glenna ist Trächtig!

   
 
echo 2 Echo 1
Echo Glenna 26 August 2010

Am 26en August haben wir ein Ultra Schall machen lassen um mal zu sehen ob sie tragend ist: wir haben vier gesehen und nicht weiter geschaut. Jetzt weiß ich das ich extra rot Fleisch, extra Calcium etc. geben muss und können wir weitere Vorbereitungen machen: neue "Welpen Zimmer" machen, ein Stück abzäunen um die Welpen Spielplatz so das die sich nicht verlaufen, etc. etc. Auch du zukünftige Besitzer können jetzt aktiv mit genießen.....

 
30 Juli 2010

Glenna gedeckt!

   


Die Mutter unser geplanter K- Wurf ist Dronacha Glenna Lass of Usquebaugh.

Sie ist jetzt vier Jahre alt und ist zuchttauglich im DCLH: am 30-05-2010 ist Sie angekört, HD A1, Augen frei (nicht notwendig in Deutschland) und auch hat Sie drei Deutsche Ausstellungen mit die Bewertung „Vorzüglich“ abgeschlossen.

Glenna ist eine sanfte, ziemlich selbständige, liebe Hund die nicht immer im Vordergrund stehen muss. Sie ist sicher wachsam und aufmerksam und Sie will immer das ganze Grundstück im Blickfeld behalten. Das hat die Oma Go Bagalû sehr stark an ihre Kinder und Enkelkinder durchgegeben. Ihre auffallende Kenmerken (Merkmahlen?)sind: Sie klettert sehr gerne überall auf, sitzt zum Beispiel oft einfach auf ein Küchenstuhl, ein Haufen Steinen oder Holz sind auch gut. Zudem „redet“ Sie sehr gerne und viel: wenn Sie bei mir kommt und anfangt mit „ouwouwouwou…“ dann weis Ich das irgendwo ein Hund oder ein anderes Tier etwas tut was nicht gehört oder ist wo es nicht sein soll!

Glenna 2009

Baoulé Rooïbos
du Bouc d’ Or>

Der Vater ist Baoulé Rooïbos du Bouc d‘ Or. Er hat der TAN (Test d’Aptitude Naturel) beim Club Francais du Leonberg absolviert, ist HD AA, Zuchtwert Niveau 4 und hat im verschiede Ausstellungen das CAC/CACIB und BOB gewonnen. Baoulé ist ein sehr große, schwergebaute Hund ohne das er Plump ausseht. Lang im Rücken, besonders gut gewinkelt, schöne lange Besenrute, Maske ist gut aber könnte höher sein, dunkle Augen von guter Form und Schnitt, hoch angesetzte und gut getragen Ohren. Wegen sein vorzügliche Winkelungen und gerade, stärke R ücken hat er ein sehr fliesendes, raum ausgreifendes Gangwerk. Sein Wesen ist typisch Leonberger: lieb für Mensch und Tier, ausgeglichen, ruhig und sicher kein Macho.


Bearly Rooïbos
du Bouc d’ Or>

Qua Blutlinie ist er der volle Bruder von unsere Vlorian (Vorgêt Minot Quadesh du Bouc d’Or) aber dann von ein Wiederholungswurf. Zuchttechnisch sehr interessant: die gleiche Eltern aber total anders von Typ: grösser, länger, ganz andere Struktur vom Fell, andere Kopf, andere Winkelungen und Schwanzhaltung/ Schwanzlänge. Im Wesen sind die Beiden sehr ähnlich: sehr souverän und sicher. Sein Schwester Bearly ist ihm sehr ähnlich in alles. So seht man mal wieder: die äußerst, liebenswürdige Theorien über Wiederholungswürfe haben meistens total kein voransagende Wert. Man kann nicht sagen: Ich hatte so ein guter Wurf gezüchtet mit X x X, also Ich mache es nochmal weil die Chance das Man total andere Nachkommen bekommt mehr ist als 75%. Übrigens, schau ihre Brüdern und Schwestern mal an, wahrscheinlich sind die ganz anders als Sie selber und unter einander auch nicht gleich und doch von (hoffentlich) die gleiche Eltern......

Vlorian, Clubmatch Schweiz 2009

BEGRÜNDUNG FÜR DIESE KOMBINATION:

Ursprünglich wollten wir ein andere Rüde verwenden, leider war er umständehalber nicht zu Verfügung am Moment. Es geht uns natürlich um der Rüde selber aber auch für ein wichtiges Teil um die Blutlinien die dahinter stecken. Baoulé ist sehr nah verwandt an der Rüde die wir ursprünglich ausgesucht hatten.

Glenna ist ziemlich hoch,76 cm, (noch) nicht so breit und stammt aus ein Wurf von 9 Welpen wobei die einzige Schwester Moyra etwas niedriger ist und kürzer auf die Beinen steht. Auch hat sie ein dunkleres Haarkleid. Ihr Kopf ist ähnlicher wie der Vater: Jorântou-Japp.(Dicky Dick.) Das Übergroße Teil der 7 Rüden sind sehr Gross und Kräftig. Weil wir die Meinung haben das „Große“ ein wichtiges Merkmal ist von unsere Rasse suchen wir immer nach ein großer, harmonische, elegante Hund. (Also KEIN zu dicke Rollmops auf zu kurze Beinchen!)


Mathilde mit Baoule
(1 Jahr) und Tzigane (5 Jahr)

Baoulé ist 84 cm hoch und weil er so schwer gebaut ist und ein kräftiges Körper hat wo den Kopf und Gliedmasen zu passen ist er mit Recht ein große, elegante Hund, wie in der Standard beschrieben und gemeint. Alles passt zusammen.
Er hat schöne dunkelbraune Augen vom guter Schnitt und Form, Glenna hat mittelbraune Augen, übrigens als einer der Wenigen im Wurf.
Sein Maske könnte etwas höher sein aber wohl Tiefschwarz, in die Linien von sein Vater sind die Masken vorzüglich wie auch in die Linie von Glenna. Tzigane, sein Vater, hat jetzt mit 8,5 Jahre noch ein wunderschöne Maske ohne nennenswerteres Grau. Das ist sehr wichtig weil in die Linie von Glenna haben Hunden oft schon mit zwei Jahren ein weise Schnauzbart, nicht viel aber es soll nicht sein. Das kommt von Torrick (Vindûr Stormûr the Viking).
Die schwarze Masken sind also von zwei Seiten gut festgelegt und ein einzige graue Haar müssen wir dann mit dem Kauf nehmen.


Diese Kombination ist ein Linienzucht (nach 4 Generationen) auf unsere R- und N Würfe via Ch. Lady Ratjatûh Poker, Lady Rhi-Mora Stone und Ch. Lady Nali-Narvi und Ch. Sir Nua Atair Beoir. Auch Ch. Lady Whûf Waf Ninix ist von große Einfluss. Sie war ein prächtige, kräftige Hündin mit ein warm kastanienbraunes Farbe, schönen Kopf und super Gangwerk. In 1999 würde Sie BOB auf der Belgische Clubschau unter Petra Junehall.


Ninix beste in Show Clubmatch Belgien 1999

Sie finden die folgende Pelgrims Ring Hunden in diese Kombination:

Jorantou-Japp Lord, Izar- Beoir Manu, Lady Fairy-Tale Fay, Sir Quinn Tobar, Lady Rhi-Mora Stone, Lady Xunyora-Xywell, Ellington Elf Lord, Ben Nou Nauw Lady, Amlar Sorcha Lady, Lady Whûf Waf Ninix, Lady Miruvarr Kimm, Lady Nali-Narvi, Sir Tarr Barr Merlin, Lady Ratjatûh Poker, Sir Nua Atair Beoir, Lady Oyé the Comic und Lady Cleîndhôri. Dabei nicht zu vergessen der nicht von Uns gezüchtete aber von unsere Faramir Fuégo abstammende Vindûr Stormûr the Viking die sicher ein wichtige Beitrag hat geliefert an die Gesundheit und Wesen von durch Uns gezüchtete Leonberger. Er wurde 13 Jahre und 4 Monaten Alt.


Baoulé Winter 2010

Von alle Würfe wo aus diese Hunden stammen kennen wir die „in’s und out’s“, alle gute und schlechte Sachen die vorgekommen sind.
Nochmals: man weist erst ob ein Wurf „gut“ war und das Zuchtziel erreicht wenn alle Hunden tot sind, weil dann erst weist man wie alt die geworden sind und welche Erbübeln und Krankheiten in diesem Wurf vorgekommen sind.
Oft kann man im Laufen der Zeit auch ziemlich gut beurteilen wie diese Sachen weiter vererbt sind an Kinder und Enkelkinder.
Natürlich ist das im Zuchtpraxis äußerst wichtig obwohl die Natur immer wieder Überraschungen für uns hat!


Ich meine mit die Kenntnisse von und die Erfahrung mit alle Würfe wo die oben genannte Hunden aus stammen das die Kombination von Baoulé und Glenna ein wertvolle Ergänzung ist für unsere Leonberger Population. Ich erwarte große, harmonisch gebaute, rot/charbonné (mit schwarze Spitzen) farbige Hunden mit ein vorzügliches Gangwerk, sehr gute Masken, Gebissen und Augenfarbe. Selbstverständlich mit ein typisches Leonberger Wesen!

Glenna ist am 30e Juli gedeckt unter den Gerbersumach, jetzt mal hoffen das wir Anfang Oktober einige gesunde Welpen in die Wurfkiste haben. Um „sicher zu sein“ habe Ich ein Paar Stecklinge von der „Fluwehlbaum“ mitgenommen........zum pflanzen im Welpen Garten.


Glenna und Baoule
30 Juli 2010

Unter die Fluwehlbaumen

Glenna und Baoule
30 Juli 2010